Klettern auf Teneriffa – TCH (IV+)

Klettern auf Teneriffa – TCH (IV+)

Ich liebe es, auf Teneriffa zu klettern und die Route TCH hat eindeutig ihren Anteil daran. Jeder Kletterurlaub auf Teneriffa bringt mich am ersten Klettertag nach Tamadaya. In diesem Sektor versuche ich jedes Mal, die TCH als erstes zu klettern.Spanien Teneriffa Klettern TCH Maike Brixendorf

Versuche? Ja, denn ich bin nicht die einzige, die die Schönheit dieser Linie erkannt hat. Deswegen sind viele Kletterer gerne in dieser Linie unterwegs.

In unserem ersten Kletterurlaub auf Teneriffa war es eher Zufall, dass wir sie zuerst geklettert sind. Wobei, die Route ist eine der leichtesten im Sektor und ein geruhsamer Einstieg in die Teneriffa-Kletterei war unser Begehr.

TCH - Klassisches Klettern auf Teneriffa?

Für mich ein klares „JEIN“, denn JA, die Schlüsselstelle ist Teneriffa-klassisch im unteren Bereich zwischen dem ersten und zweiten Haken angesiedelt. Und NEIN, denn im Gegensatz zu den oft üblichen wassergeschundenen runden Einstiegen, bei denen Ballettänzer Vorteile haben, weist die TCH bereits im Einstieg Griffe und Tritte auf.

Oben angekommen eröffnet sich ein grandioser Blick über die Schlucht. Am Umlenker angekommen einfach Mal die Zeit nehmen und die Aussicht genießen.Spanien Teneriffa Klettern TCH AusblickÜber die Jahre sind wir hier mit den unterschiedlichsten Menschen geklettert. Alle waren sich einig, dass es sich lohnt, die TCH zu klettern. Auch für Felsneulinge ist sie geeignet und wir haben für Freunde so manches Toprope eingehängt.

Die TCH ist 30 m schöne Kletterei, die nach dem Einstieg mit der Schlüsselstelle erst fast treppig daherkommt. Es folgt ein Übergang auf eine Platte, hier sollte man den ersten Umlenker ignorieren und sich bis ganz oben über die volle Pracht freuen.Spanien Teneriffa Klettern TCH TopropeIm Februar bin ich die TCH das letzte Mal geklettert und schon jetzt freue ich mich auf meinen nächsten Teneriffa-Kletterurlaub. Mit Blick auf die aktuellen Reisebeschränkungen bleibt es spannend, wann es wieder soweit sein wird. Aber eines ist sicher: ich komme wieder!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Lumpi

    Maike Gratulation zu Deiner tollen Internetseite

Schreibe einen Kommentar