Klettern im Burgund – Cormot bei Nolay bis 6a+

Wer zum Klettern ins Burgund nach Nolay fährt, kommt auf dem Weg nach Cormot zunächst an der örtlichen Weinhandlung vorbei und gelangt dann in die historische Altstadt. Wer sich genau…

WeiterlesenKlettern im Burgund – Cormot bei Nolay bis 6a+

Klettern in der Outdoorregion Imst – die Rote Wand in Karres bis 6a+

Bereits von Weitem ist die nach Süden ausgerichtete Rote Wand in Karres sichtbar und lädt zum Klettern ein. Der Anblick verheißt Gutes und wir Kletternden werden nicht enttäuscht. Hier geht…

WeiterlesenKlettern in der Outdoorregion Imst – die Rote Wand in Karres bis 6a+

Klettern in Ermionida, Argolis – Maia (5 SL, 178 m, 5c)

Das Klettern in Ermionida, dem südlichen Teil der Argolis, ist geprägt durch gut gesicherte Routen im traumhaften Ambiente. Die Maia ist die erste mir bekannte Mehrseillänge in der Region, die…

WeiterlesenKlettern in Ermionida, Argolis – Maia (5 SL, 178 m, 5c)

Klettern im Ötztal – Engelswand (Tumpen) bis 6a+

Nach einem kurzen Zustieg locken gut gesicherte Routen mit Schwierigkeitsgraden von 3b bis 8a+. Kletterer bis 6a+ finden eine große Auswahl und können sich beim Klettern an der Engelswand in…

WeiterlesenKlettern im Ötztal – Engelswand (Tumpen) bis 6a+

Klettern an den Dentelles de Montmirail bis 6a+

Auf mehrere Felsketten verteilt sind die Dentelles de Montmirail teilweise von beiden Seiten bekletterbar. Für das Klettern bis 6a+ finden sich viele schöne Linien. Grundsätzlich sind die Dentelles de Montmirail…

WeiterlesenKlettern an den Dentelles de Montmirail bis 6a+