Klettern in Ermionida, Argolis – Maia (5 SL, 178 m, 5c)

Das Klettern in Ermionida, dem südlichen Teil der Argolis, ist geprägt durch gut gesicherte Routen im traumhaften Ambiente. Die Maia ist die erste mir bekannte Mehrseillänge in der Region, die…

WeiterlesenKlettern in Ermionida, Argolis – Maia (5 SL, 178 m, 5c)

Klettern im Ötztal – Engelswand (Tumpen) bis 6a+

Nach einem kurzen Zustieg locken gut gesicherte Routen mit Schwierigkeitsgraden von 3b bis 8a+. Kletterer bis 6a+ finden eine große Auswahl und können sich beim Klettern an der Engelswand in…

WeiterlesenKlettern im Ötztal – Engelswand (Tumpen) bis 6a+

La Traversée des Florets – Dentelles de Montmirail

Weinberge, lecker Essen und Ausblick auf die Dentelles de Montmirail – dann weiß ich, ich bin in Südfrankreich. Klettern ist angesagt und dieses Mal ist die La Traversée de Florets…

WeiterlesenLa Traversée des Florets – Dentelles de Montmirail

Klettern in Belgien – Bier, gutes Essen und Felsen in lieblicher Landschaft

Wer ein paar Tage Zeit für einen Kletterausflug hat, dem kommt nicht automatisch Belgien als Reiseziel in den Sinn. Klettern in Belgien ist aber möglich. Ob es sinnvoll ist, deswegen…

WeiterlesenKlettern in Belgien – Bier, gutes Essen und Felsen in lieblicher Landschaft

Klettern im Kaunertal – der kleine, feine Klettergarten Keilschrofen

Keilschrofen ist genau der richtige Ort zum Klettern im Kaunertal für Kletterer, die ganz in Ruhe die Schwelle zum 5. Franzosengrad  angreifen wollen. Hier finden Kletterer keine gute, sondern eine…

WeiterlesenKlettern im Kaunertal – der kleine, feine Klettergarten Keilschrofen